Mewes-Erfolgsstrategie für KMUs und Freie Berufe

Lade Veranstaltungen

Mewes-Erfolgsstrategie für KMUs und Freie Berufe

Veranstaltungsbeginn:

27. August 2020

Veranstaltungsende:

27. November 2020

Ort:

Meeet – Räume für Begegnungen
Chausseestraße 86
10115 Berlin Berlin Deutschland

Kosten :

€4724,30

Beschreibung:

Sie haben eine der folgenden Fragen? In unserem Intensivkurs finden Sie dazu die Antworten und das Rüstzeug für die Umsetzung im Unternehmensalltag:

  • Ich leide unter zu starkem Verdrängungswettbewerb und suche deutliche Alleinstellungsmerkmale.
  • Ich bin zu diversifiziert und brauchen Klarheit über mögliche Fokussierungen.
  • Ich bin mir unklar, welche Richtung ich in Zukunft einschlagen kann.
  • Ich habe eine Geschäftsidee und würde diese gern auf Plausibilität überprüfen.
  • Ich habe bereits deutliche Alleinstellungsmerkmale, habe aber nicht den Erfolg den ich mir erhofft habe.

Unser „roter Faden“ dazu ist die engpasskonzentrierte Strategie nach Mewes – die bewährte Methode der Hidden Champions.

In vier zweitägigen Seminaren durchlaufen wir alle sieben Phasen der Mewes-Strategie. Das Erlernte wird zwischen den Seminaren in der Praxis erprobt und umgesetzt. Zu jedem Seminartermin kann jeder Teilnehmende  die Ergebnisse präsentieren und bekommt ein profundes Feedback. Am Ende des Kurses besteht bei entsprechender Umsetzungsdisziplin Klarheit über die Strategie und die erfolgreiche Umsetzung.

Inhalte

  • Seminarblock 1: Analyse der speziellen Stärken und des erfolgversprechendsten Spezialgebietes
  • Seminarblock 2: Zielgruppen- und Engpaßanalyse
  • Seminarblock 3: Innovation, Kooperation und Grundbedürfnis
  • Seminarblock 4: Strategieumsetzung: Visioning, OKR und Scoreboard Management

Die Seminarleitung hat Dr. Kerstin Friedrich. Friedrich ist die renommierteste Expertin für die Mewes-Strategie und hat schon hunderte von Unternehmen strategisch neu positioniert. Im Seminar besteht exklusiv die Möglichkeit, von diesem strategischen Know-how zu profitieren.

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Unternehmen begrenzt. Für den zweiten Teilnehmer aus dem gleichen Unternehmen 40%  Rabatt

  • Tatkraft und Veränderungsbereitschaft
  • Verschwiegenheit nach Außen bezüglich der Beiträge anderer Teilnehmer
  • Mut, neue Wege zu gehen und alte Überzeugungen über Bord zu werfen
  • Freude am Lernen neuer Führungsinstrumente
Modul 1

27.08.-28.08.2020

Modul 2

22.09.-23.09.2020

Modul 3

22.10.-23.10.2020

Modul 4

26.11.-27.11.2020

Zwischen den Modulen:

  • Praktische Umsetzung des Erlernten im Unternehmen
  • Erstellen eines Ergebnisberichtes

Die Investitionen für diesen Kurs betragen:

Summe 4.724,30  €
Ausbildungsgebühr 3.600,00  €
Tagungspauschale 370,00  €
3.970,00  €
19% MwSt 754,30  €

Kerstin Friedrich

Friedrich

Dr. Kerstin Friedrich ist Wirtschaftspsychologin und führende Expertin für ganzheitliche Spezialisierungsstrategien, insbesondere der Mewes-Strategie (EKS). Seit mehr als 25 Jahren erarbeitet sie ganzheitliche Spezialisierungsstrategien mit KMUs und sorgt für deren reibungslose Umsetzung in den Unternehmen. Neben der Mewes-Strategie nutzt sie Methoden wie Visioning, OKR und Scoreboard Management um das gesamte Potenzial der Mitarbeiterteams zu heben.

Kerstin Friedrich ist Autorin mehrerer Business-Bestseller. Freud und Leid der Unternehmensführung hat sie im väterlichen Tiefbauunternehmen und beim Abendessen im Familienkreis live erlebt. Studiert hat sie Ökonomie und Psychologie. In ihrer Freizeit ist sie begeisterte Triathletin.

Prof. Dr. Nils Herda

Nils Herda ist als Professor für Wirtschaftsinformatik tätig, nachdem er zehn Jahre als geschäftsführender Gesellschafter eines Software-Unternehmens im Mittelstand tätig war.

Neben seiner Tätigkeit berät er mittelständische Unternehmen in Strategieentwicklung und IT-Management. Zudem hat er sich zudem auf die moderne Betriebsführung von mittelständischen Unternehmen und Handwerksbetrieben im Zeitalter der Digitalisierung spezialisiert.

Professor Herda entwickelt dazu einfach anwendbare Methoden zur sinnvollen Technologienutzung im Unternehmen, zur konsequenten Digitalisierung von Prozessen und zur Entwicklung kundenorientierter Alleinstellungsmerkmale mit Hilfe innovativer Technologien. Damit wird es Mittelständlern und Handwerksunternehmern ermöglicht, die Chancen der Digitalisierung direkt umsetzen zu können.

Für die erfolgreiche Umsetzung in die betriebliche Praxis und das erfolgreiche Coaching von Startups wurde ihm von der IHK-Region Neckar-Alb die Auszeichnung für Exzellenten Technologietransfer verliehen.

Nils Herda