Michael Buttgereit

Die Engpasskonzentrierte Strategie ist ein sehr gute Denkansatz, um aus der eigenen Angebotsdenke hin zu einem vertiefenden Nutzenverständnis und zu einer kreativen, innovativen Problemlösung zu gelangen. Außerdem begegnen wir hier einer Ethik der Mitmenschlichkeit, das heißt der Handlungsantrieb liegt in einer Du/Ich-Kultur begründet, die dem eigenen Tun Sinn und Tiefe gibt. Das ist mehr als klassische Marketing-Strategien leisten können.