Kann ich Strategieberater bzw. Strategiecoach werden, obwohl ich an meiner eigenen Strategie arbeite?

Ja, allerdings müssen Sie zusätzlich einen unabhängigen Probeklienten betreuen. Für die Prüfung ist es zwingend erforderlich, den Prozess der Engpasskonzentrierten Strategie mit einem Probeklienten zu durchlaufen. Dieser darf nicht in einem Abhängigkeitsverhältnis zu Ihnen stehen. Ein Strategieberater oder -Coach muss über die Fähigkeit verfügen, einen Klienten über die Höhen und Tiefen eines Veränderungsprozesses zu begleiten. Dies ist mit Menschen, denen gegenüber man nicht weisungsbefugt ist, mitunter sehr viel schwieriger.

Bitte stimmen Sie sich frühzeitig vor Seminarbeginn mit dem Referenten ab, wen Sie als Probeklienten vorsehen. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Vermittlung/Suche nach einem geeigneten Klienten. Häufig begleiten sich die Teilnehmer auch gegenseitig als Berater/Coach (Abstimmung bitte vorab mit dem Referenten).